Tierpark

Der 25 Hektar große Tierpark wurde zeitgleich mit der ehemaligen Pioniereisenbahn Cottbus am 01. Juni 1954 eröffnet und bietet seit jeher 1200 Tieren verteilt auf 170 Tierarten Platz. Das Gelände deas Parks liegt auf dem ehem. Gebiet des Branitzer Außenparks.

Spezialisiert hat sich der Cottbuser Tierpark auf die Zucht von Wasservögeln. Es gibt über 70 verschiedene Arten, so unter anderem Gänse, Enten und Störche, dieser gefiederten Tiere. Nach langen Versuchen gelang 1977 erstmalig die Aufzucht eines Chileflamigos. Aus diesem Spezialgebiet ergibt sich auch das Wappentier des Cottbuser Zoos, die Rothalsgans.



Zugangsmöglichkeiten

Bahnhof Zoo

Weitere Informationen unter: www.tierparkcottbus.de

Städtisches Betreiberunternehmen:

im Auftrag der


Unsere Partner sind:

DB Netz AG, PD Cottbus


https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/d5/Deutsche_Bahn_AG-Logo.svg/2000px-Deutsche_Bahn_AG-Logo.svg.png

DB Fahrzeuginstandhaltung Werk Cottbus













Empfohlen von: