Jahresrückblick 2013

Saisonbeginn März 2013

Da das Osterfest diese Jahr schon sehr zeitig im März stattfand, begann auch die Fahrsaison der Cottbuser Parkeisenbahn wesentlich früher als üblich. Die Parkeisenbahner und die Technik hatten am 27. März 2013 allerhand zu tun, denn einen Fahrbetrieb bei starkem Schneefall gab es in den letzten Jahren überhaupt nicht. Die besonderen Bedingungen erforderten besondere Maßnahmen: so kam ab dem 29. März täglich der beheizte Salonwagen im Regelzug zum Einsatz.


Hochsaison Sommer 2013

Wie schon im Vorjahr kam auch 2013 an jedem 1. und 3. Wochenende im Monat die Brigadedampflok 99 0001 zum Einsatz. Viele Fahrgäste nahmen das Angebot für nur einen Euro mehr dankend an.

Mit den Sommerferien in Brandenburg und Sachsen stiegen auch die Fahrgastzahlen der Parkeisenbahn merklich an. Bis Mitte August konnte so der Rückstand vom winterlich schlechten Saisonbeginn aufgeholt werden. Die Züge waren an den Wochentagen so voll, dass man sie nicht mehr von den Wochenenden unterscheiden konnte.

Zu Pfingsten 2014 soll das 60-jährigen Jubiläum der Parkeisenbahn gefeiert werden. Um sicherzustellen, dass die Dampflok wieder rechtzeitig von der fällgien Hauptuntersuchung zurück ist, fand das letzte Dampflokwochenende bereits am 31. August / 01. September statt. Die Dampflok wurde mit einem "rollenden" Grillfest von den Parkeisenbahnern verabschiedet.


Saisonende Herbst 2013

Die restliche Fahrsaison musste ohne die bei den Fahrgästen beliebte Brigadedampflok stattfinden. Die teilweise neuen und die alten Eventfahrten fanden dennoch regen Zuspruch.

Städtisches Betreiberunternehmen:

im Auftrag der


Unsere Partner sind:

DB Netz AG, PD Cottbus


https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/d5/Deutsche_Bahn_AG-Logo.svg/2000px-Deutsche_Bahn_AG-Logo.svg.png

DB Fahrzeuginstandhaltung Werk Cottbus













Empfohlen von: